Computerspiel  Asleep

Game Audio

Das Schleichspiel Asleep wird von Studenten des SAE-Instituts Leipzig entwickelt. Als Game-Engine dient Unity3d. Das Vorbild für Asleep ist die bekannte Thief-Reihe. In einem bestimmten Zeitrahmen muss ein Level abgeschlossen werden. Der Spieler spielt anstelle des schlafenden Protagonisten dessen Träume nach und erfährt so nach und nach die Hintergrundgeschichte für den Tiefschlaf der Spielfigur. Der Spielfocus liegt bei Asleep  – genau wie bei seinem Vorbild  – auf dem vorsichtigen Erkunden des Levels.

Um das Spielerlebnis zu intensivieren, wird die neuartige Occulus-Rift-Brille unterstützt. Eine Virtual-Reality-Technologie, die durch eine Brille das menschliche Auge mit zwei unterschiedlichen Bildern versorgt und so virtuelle Räumlichkeit erzeugt. Das Spielerlebnis ist deshalb für Anfänger sehr gewöhnungsbedürftig und muss trainiert werden, aber dafür sehr viel überzeugender als das „gewöhnliche“ Spielen am Bildschirm. Die Blickrichtung wird nicht mehr mit der Computer-Mouse gesteuert, sondern erfolgt  – wie in der Realitiät  – mit dem Bewegen des Kopfes.

Die VR-Technologie spiegelt sich auch im Sound Design wider, da der übliche Stereo-Mixdown nur als Notlösung angeboten wird. Das Schlagworte heißen „3D-Audio“ und „Spatial Audio“. Räumliches Hören wird über einen Algorithmus per Kopfhörer ermöglicht. Das Sound Design ist bei dieser Technologie etwas aufwendiger, da neben der horizontalen (stereo) auch die vertikale Klangausbreitung beachtet werden muss, um ein überzeugendes Spielerlebnis zu schaffen.

Als Werkzeug zur Einbindung der Sounds wird FMOD verwendet. Auch die intensive Verwendung von dynamischem Game Audio (Musik und Sounds, die sich dem Spielverlauf dynamisch anpassen) spricht für die Benutzung von FMOD.

Das Spiel befindet sich zur Zeit noch in der Entwicklung. Hier ein paar Ambience-Sounds aus dem ersten Spielabschnitt.


Service

“Be picky, it's your sound..” Ric Viers (Sounddesigner)

Recording

Hochwertige Technik, akustisch optimierte Räumlichkeiten und das musikalische Gehör bereiten das aufzunehmende Signal perfekt für die Digitalisierung vor. (mehr …)

Production Sound

Production Sound ist der Begriff für die Aufnahme am Film-Set und das Aufbereiten der Tonspuren für die Ton-Postproduktion. (mehr …)

Sounddesign

Unter Sound Design versteht man die kreative Arbeit mit Klängen und Geräuschen. Um die Arbeit mit Klängen und Geräuschen möglichst kreativ und individuell zu gestalten, (mehr …)

Musikproduktion und Komposition

Ein breites Spektrum verschiedener Musikstile lässt sich durch die vorhandenen Instrument-Bibliotheken und Liveaufnahmen verschiedener Rhythmus- und Melodieinstrumente verwirklichen. (mehr …)

Veranstaltungen

Von der Idee bis zur Ausführung – wir unterstützen Sie bei Ihrer Veranstaltung. Unsere Philosophie ist (mehr …)